Schreib-Platz

Heute haben wir beim Early Bird der Schreib-Aktion #wortsammeln bei den Mörderischen Schwestern über unseren Arbeitsplatz gesprochen, an dem wir unsere Bücher schreiben. Anfang des Jahres war mir aufgefallen, dass ich sehr gerne am Küchentisch arbeite. Aber ich saß immer auf einem harten Holzstuhl, ohne es wirklich zu bemerken. Daher hielt ich für es eine gute Idee, nach einer neuen Sitzmöglichkeit Ausschau zu halten. Wie oben im Bild zu sehen, ist mir das auch ganz wunderbar gelungen. Durch dieses Prachtstück fühle ich mich gut beim Schreiben unterstützt und es macht mir große Freude auf meinem tollen Autorinnen-Sessel Platz zu nehmen. Wenn wir Bücher schreiben, geht es auch darum, ein angenehmes Ambiente zu schaffen, um unsere innere Stimme besser zu hören und die Inspiration zu fördern. Ich nenne das der Kreativität den roten Teppich auszurollen. Was tut ihr, um euch Wohl zu fühlen, wenn ihr eure Figuren entstehen lasst und in Geschichten verstrickt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: